DOWNLOAD
Eagle Mode
* Download informationen

Redaktionsbewertung

Einbetten Eagle Mode Download

Userurteil

Download Informationen

* Mit Klick auf "Download" akzeptieren Sie die EULA, Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von pro.de. Der Download wird durch einen Download-Manager durchgeführt, welcher in keiner Beziehung zum Hersteller des Produktes steht. Das Produkt kann ebenfalls kostenfrei über die Herstellerwebsite installiert werden. Während des Installationsprozesses wird zu werbezwecken kostenlose Zusatzprodukte angeboten. Die Angebote sind abhängig vom Standort und der Konfiguration des User-PCs. Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Produkte hinzu- oder abzuwählen. Weitere Informationen zu Zusatzprodukte und Deinstallationsanleitung.

Sicherheits-Check

Ähnliche Themen

Kategorie:
Lizenz:
Hersteller:
Sprache:
 
System:
Win XP/Vista/Win 7/Win 8
Dateigröße:
9,6 MB
Aktualisiert:
06.02.2014

Eagle Mode Testbericht

Mit dem skurrilen Dateimanager Eagle Mode zoomen Sie im Auge eines Adlers durch das Universum ihres Computers.

Funktionen

Dateimanager für Windows gibt es zuhauf, es gibt sie mit Ein-Fenster, Zwei-Fenster- oder sogar Vierfenster-Ansicht. Die Fähigkeiten reichen vom rudimentären Kopieren, Verschieben und Löschen über integrierte FTP-Manager und Bilder-Thumbnails bis hin zur Einbindung von eigentlich für Windows unsichtbaren Linux-Partitionen. Nichtsdestotrotz dürfte jeder User beim ersten Start von Eagle Mode das sichere Gefühl haben, etwas derartiges noch nie zuvor gesehen zu haben, und das nicht nur bei Dateimanagern. 

Das vom deutschen Entwickler Oliver Hamann in Englisch programmierte Eagle Mode überrascht durch sein sehr ungewöhnliches Interface. Statt der üblichen Baumansicht, sind alle Ordner der obersten Ebene in einem Screen-im-Screen als Felder nebeneinander dargestellt. Zum Manövrieren durch die Ordner nutzt man nun die Maus. Mit der rechten Taste wird ein Ordner markiert, mit dem Rad zoomt man hinein (oder rückwärts wieder hinaus). Bilder, Dokumente, Videos und Musik können per Klick geöffnet werden. Zahlreiche Buttons auf der hohen Kopfleiste ermöglichen klassische Dateimanager-Funktionen wie Löschen, Kopieren, Verschieben, etc.

So weit, so seltsam. Zoomt man dann aber aus der eigenen Home Directory heraus, landet man plötzlich im Universum und kann dort als ferne Galaxien in verschiedene Games oder zu einer großen Uhr zoomen. Diese Features sind auch über Buttons direkt erreichbar, so wie man sich auch mit einem Klick auf dem Button Virtual Cosmos immer wieder zurück zur Home Directory beamen kann, wenn man sich in den unendlichen Weiten seines Rechners verzoomt haben sollte. Zoomt man hingegen immer weiter aus dem Universum heraus, erreicht man schon bald das Auge eines Adlers, in dem sich das gesamte Universum befindet - womit der Begriff Eagle Mode auch erklärt wäre. 
Fazit: Einen Lacher ist Eagle Mode allemal wert, in der täglichen Arbeit merkt man der Freeware aber doch schnell Schwächen in der täglichen Arbeit an. Einen "echten" Dateimanager kann das Adlerauge (noch) nicht ersetzen. Übrigens: Während wir noch versuchen Eagle Mode für Windows zu verstehen, programmiert der Entwickler bereits Eagle Mode für Android.

Pro

Contra

Kommentare

Leider sind Sie momentan nicht eingeloggt, um die Kommentare schreiben zu können!
Haben Sie bereits einen pro.de Account? Dann können Sie sich hier anmelden.

Login

Oder werden Sie kostenlos Mitglied bei pro.de:

Registrierung

Artikel verlinken

  • URL
  • LINKCODE [HTML]
  • LINKCODE [BBCODE]